Die ökumenische Kantorei mit neuem Chorleiter

Die Kantorei hat seit Juli 2018 einen neuen Chorleiter: Christoph Süßer.

Von Beruf ist er Diplom-Tonmeister, er hat sich ganz den reinen und sauberen Tönen der Musik verschrieben. Und wenn er nach der Arbeit gerade nicht zu Hause ist, sitzt er an den Orgeln der drei katholischen Gemeinden St. Friedrich, St. Marien oder Herz Jesu Avenwedde. Er leitete von 2003 bis 2014 den Kinderchor Fuchsalarm und seit ein paar Wochen den neu gebildeten Kinderchor YoungCappella mit Kindern aus der Kapellenschule in Avernwedde.

Als ihr jetziger Chorleiter bereitet er die Kantorei Friedrichsdorf mit neuem Schwung auf ihre sängerischen Ziele im Kirchenjahr vor. Die Einsätze in den Messen und Gottesdiensten in den beiden Friedrichsdorfer Kirchen bilden die Hauptaufgaben des Chores.

Das traditionelle Weihnachtskonzert gibt es auch in diesem Jahr. Es ist das 47. Konzert seit Bestehen des Chores. Es findet dieses Jahr zum 2. mal in der Ev. Johanneskirche statt. Die 45 anderen Konzerte waren in der größeren kath. Kirche St. Friedrich, diese steht kurz vor der Innenrenovierung. In dem diesjährigen Konzert spielt auch wieder der Ev. Posaunenchor und der Kinderchor YoungCappella singt.

Für das kommende Jahr 2019 würden sich Chorleiter und Kantorei wünschen und freuen, wenn interessierte Sängerinnen und Sänger jeden Alters zu uns kommen würden.

Geprobt wird immer donnerstags von 20.00 Uhr bis 21.30 Uhr im Ev. Gemeindehaus in Gütersloh-Friedrichsdorf, Brackweder Str. 25.

Christoph Süßer ist unter Tel. 05209-9198020 zu erreichen.

Unsere Probentermine

Geprobt wird immer donnerstags von 20.00 Uhr bis 21.30 Uhr im Ev. Gemeindehaus in Gütersloh-Friedrichsdorf, Brackweder Str. 25.

Unser Chorleiter